Aktuelles von Eibler Stahlbau und Metallbau

 

Blogeintrag neu erstellen
 
Eibler-Allgemein

Restauration der Kö-Standuhr Mathilde

 

 

Restauration der Kö-Standuhr Mathilde

 

WDR Lokalzeit aus Düsseldorf,

Berichterstattung über die Restauration der Kö-Standuhr Mathilde,

in der Eibler Oberflächentechnik.

 
Eibler-Allgemein

Eibler in Kooperation mit dem Expertennetz Handwerk Film-Experiment MOVES - Haltung bewegt

 

Film-Experiment des Expertennetz Handwerk - 13 Handwerksbetriebe zeigen Präsenz und einen Blick hinter die Kulissen, in einem außergewöhnlichen Konzept. Regie und Produktion: Florian Siebert, Siebert-Film, Düsseldorf

 
Eibler-Allgemein

Mitarbeiter von Eibler haben an der Weiterbildungsmaßnahme "Fachbauleiter im Metallbauerhandwerk" erfolgreich teilgenommen

Geprüfte Fachbauleiter im Metallbauerhandwerk bekleiden eine zentrale Funktion im Baustellenbetrieb und betreuen gegebenenfalls parallel mehrere Projekte. Unser Projektleiter Herr Thomas Lauf und unser Facharbeiter Herr Thorsten Michalski, haben erfolgreich an der Weiterbildungsmaßnahme des Fachbauleiters im Metallbauerhandwerk teilgenommen. Lesen Sie im folgenden Artikel der "Metallaktuell" über die praxisnahe Fortbildung. 

 

 

Metallaktuell_Fachbauleiter im Metallbauerhandwerk

 
Eibler-Allgemein

Integrationsprojekte im Handwerk

Düsseldorfer Handwerk, Ausgabe 3/2017

 

"Perspektive Handwerk" und "Chance Handwerk": zwei Projekte der Kreishandwerkerschaft Düsseldorf. Die Kreishandwerkerschaft Düsseldorf engagiert sich seit nunmehr fast zwei Jahren für Flüchtlinge. Auch wir haben uns an der "Chance Handwerk" beteiligt. Dieser Mitarbeiter hat dieses Jahr seine Ausbildung zum Metallbau bei uns begonnen. Beim Handschlag 2017 wurde ihm der Ausbildungsvertrag feierlich überreicht.

 

 

media/pdf/Integrationsprojekte_im_Handwerk.pdf

 
Eibler-Projekte

Abfangkonstruktion für eine Technikbühne in einem Konferenzzentrum

Ein spannendes Projekt ist das Konferenzzentrum in Bonn. Hier erstellen wir zur Zeit eine Abfangkonstruktion in Kombination mit einer Unterkonstruktion für eine Technikbühne.   Die Herausforderung besteht darin, eine vorhandene Betondecke statisch so abzufangen, dass im Inneren des Gebäudes Stahlbetonstützen entfallen konnten. Im Zuschauerraum dieses Veranstaltungsaales soll später nichts störend wirken.   Die Stahlkonstruktion ist feuerverzinkt und mit einer Brandschutzbeschichtung F 30 versehen. Die Zugstangen die die Betondecke abfangen, sind aus hochfestem Stahl, haben einen Durchmesser von 32 mm und werden mit einem bauaufsichtlich zugelassen Dywidag System hydraulisch vorgespannt.     App PHOTOSHOW   […] 
 

Sie möchten unsere vierteljährlichen Infos erhalten?

Einfach in die Mailingliste eintragen: